Menu
  • 2015 - Juli
  • 2015 - Wanderurlaub in Völlan
  • 2015 - Januar
  • 2014 - Silvretta September
  • 2014 - Silvretta Juni
  • 2014 - Montafon Juni
  • 2014 - Gargellen-Montafon Juni
  • 2013 - Luxemburgische Schweiz Juni
  • 2013 - Albtraufwanderung Juni
  • 2012 - Hahntennjoch August
  • 2012 - Felsenmeersteig August
  • 2011 - Schneewanderung Januar
  • 2011 - Kärnten August
  • 2010 - Südtirol Meran2000 September
  • 2010 - Holland  August
  • 2010 - Gardasee Monte Baldo Juli
  • 2009 - Haltern August
  • 2008 - Völlan Südtirol Oktober
  • 2008 - Silbertal Mai
  • 2008 - Dänemark August
  • 2007 - Andalusien Dezember

<<< Wir planen unseren F-Wurf mit Batú. Weitere Infos finden Sie Hier >>>

Herzlich Willkommen bei unserer
Wällerzucht auf der schwäbischen Alb

Hier auf unseren Seiten möchten wir Sie gerne über die Rasse Wäller und natürlich über unsere Wällerzucht und unsere Hunde informieren. Unser Wäller Sam ist am 22.10.2005 bei uns eingezogen. Sofort waren wir von seinem Wesen begeistert. Schnell waren wir uns einig und haben uns entschlossen die Wällerzucht zu unterstützen und haben eine eigene Zuchtstätte gegründet. In der Zwischenzeit leben vier Hunde in unserem Rudel, unser Sam, die Fiona, die Batú und unsere Briardhündin Cibi. So haben wir nun ein kleines Hunderudel das uns immer begleitet, ganz gleich wohin wir auch gehen.

Als Wällerzüchter sind wir, gemäß dem Zuchtziel stets darum bemüht diese ursprüngliche Rasse zu züchten.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten.

Der Wäller ist ein aktiver und beweglicher Hund, ist sehr ausdauernd und lebhaft. Im Haushalt bewegt er sich sehr ruhig und angenehm, vorausgesetzt man beschränkt sich nicht nur auf's "Gassigehen". Durch sein lernfreudiges Wesen ist er relativ leicht zu erziehen. Geistig und körperlich bewegt er sich auf sehr hohem Niveau, was sich sehr gut für jegliche Sportarten mit Hund eignet.

Der Wäller wird alles tun um zu gefallen. Fremden gegenüber verhält er sich manchmal etwas zurückhaltend, jedoch nicht ängstlich. Gibt man ihm die Möglichkeit sich angemessen an zu nähern, wird er jeden akzeptieren. Mit seinem neugierigen Wesen und seiner freundlichen Art hat er schon manchem Gast enorme Freude bereitet. Der Wäller eignet sich sehr gut als Familienhund. Wir möchten aber darauf aufmerksam machen, dass kein Hund als Familienhund auf die Welt kommt. Das Prädikat "Familienhund" muss sich jeder Hundehalter/in selbst erarbeiten und das bereits von Beginn an. Sind Sie sich dieser Tatsache bewußt, werden Sie mit Ihrem Wäller einen Freund und Lebensbegleiter finden an dem Sie Ihre helle Freude haben werden.

Ihre Wäller vom Albtrauf!